mein kleiner Steckbrief und meine Abnehmgründe

 

Name: Pinkily

Alter: 15 (September 16)

Wohnort: Bayern

Schule: Gymnasium

Größe: 163 cm

Gewicht: 

 

Likes:

 - lesen

 - reden

 - shoppen

 - schreiben

 - Pläne machen

 - organisieren

 - chatten

 

Dislikes:

 - zunehmen

 - zu schnelles Aufgeben

 - unmotiviert und Stimmungsschwankungen

 - streiten

 - beleidigt werden von anderen

 - Scham

 - lange Autofahrten

 

Gründe:

ich schäme mich für alles, weil ich das Gefühl habe, jeder starrt mich an und denkt: "Oh Gott ist die fett". Aber es stimmt ja auch. Mit 66kg bin ich nicht die leichteste. Ich war als Kind immer schlank und sehr sportlich. Mit elf hat sich das geändert. Man fängt an zu pubertieren und weibliche Rundungen entstehen. Dies fand ich gar nicht schön. Ich begann die erste Diät und habe zugenommen. Seit dem - also seit knapp fünf Jahren - halte ich Diät, esse mal mehr mal weniger und so wurde ich immer dicker und dicker. Dazu kommt, dass ich leider Stressfresser bin. Ich essen wenn ich gestresst, traurig oder genervt bin. Das ist natürlich auch schlecht. Meine Verwandtschaft & Bekanntschaft sagt meinen Eltern und mir immer wie intelligent und erwachsen ich doch sei - aber ich bin auch zu fett und diese Leute lästern dann immer. So wird meine Seele seit fünf Jahren zerstört. Selbstmordgedanken hatte ich so oft, nur wollte ich meine Eltern nicht leiden sehen - vor allem meine Mutter nicht!! Und somit warf ich diese Gedanken über Bord. Ich habe schon geschätzte 1000 mal versucht abzunehmen. Manchmal mit Erfolg. Aber da ich wieder fetter bin, bin ich so unmotivert. Ich glaube nicht an mich. Ich hasse mich. Ich fühle mich so alleine. Obwohl ich alles habe. Ich muss nur abnehmen, dann wären 99% meiner Probleme weg. Ich wäre selbstbewusst und könnte meine Liebe gestehen udn wäre nicht so alleine. Ich hätte mehr Vertrauen und würde meine Freundschaften verstärken. Ich bin eine gute Schülerin und wenn ich dünn bin, bin ich viel motivierter und werde noch schlauer. Meine Feunde und Verwandten hätten nichts mehr zu lästern. Ich wäre frei... Während ich diesen Text so schreibe fällt mir auf, dass alles zum Greifen nahe ist - Und JETZT packe ich es an. Ich werde meine Ziele erreichen, egal ob ich nun auf 14 Tage abnehme oder die ganzen sechs Wochen der Sommerferien damit verbringe... Meine Lieben, jetzt kennt ihr ein Stück meines Elends was ich selber vernichten werde. Wenn es euch auch so geht dann macht mit - jeder kann es schaffen...

 

 

...Jeder ist seines Glückes Schmied...♥♥♥


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!